Patchworkdecke
meine zarten Anfänge an der Nähmaschine

Es lässt sich nicht mehr leugnen, die 3. Jahreszeit bricht an...
Deshalb habe ich das letzte Wochenende genutzt und die Kleiderschränke meiner Kinder aussortiert und entsprechend aktualisiert.

Bei dieser Gelegenheit habe ich eine meiner ersten ernstzunehmenden Näharbeiten gefunden!
Eine kleine Patchworkdecke (120x80cm), die ich vor ungefähr 5 Jahren für meinen großen Buben genäht habe.

In den kälteren und kalten Jahrezeiten wird sie nach wie vor zum Kuscheln genutzt!

Meine erste Decke habe ich gemeinsam mit einer Bekannten genäht. Unter ihrer Anleitung habe ich erfahren wie sich so eine Patworkdecke vom ersten bis zum letzten "Fleckerl" zusammenfügen lässt.
Es sei auch erwähnt, dass wir nebenbei dir ganze Zeit gequatscht und gelacht haben. Ein Wunder eigentlich, dass sie jemals fertig geworden ist :-))

Aber diese hier... diese für meinen Sohn, die habe ich dann ganz alleine genäht. Mit meiner ersten Nähmaschine. Ein mühsames Teil. Sie war zwar günstig, hat aber unheimlich gerattert und ständig ist der Faden abgerissen. Kann natürlich auch gut sein, dass ich etwas falsche gemacht habe. Wie auch immer, in der Zwischenzeit bin ich Besitzerin einer sehr gut funktionierenden und verlässlichen Nähmaschine!

Leider sitze ich im Moment viel zu selten davor!






Mehr Kreatives findet ihr bei Meertje!

Ich wünsche euch einen wundervollen Tag
Alles Liebe 
Angela






11 Kommentare

Schön, dass du da bist!
Ich freue mich über ein paar nette Zeilen von dir!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Blogroll

Schriftgröße