Roggenbrot mit Sauerteig


Ich habe mir schon seit längerer Zeit vorgenommen wieder mein Brot selbst zu backen. Letzte Woche habe ich das nun endlich auch geschafft. 

Ich habe mich gleich an einen Brot mit Sauerteig rangetraut, obwohl ich immer ein wenig Respekt davor hatte. Der Zeitaufwand ist doch groß, und wenns dann nichts wird ist die Enttäuschung darüber noch größer!

Jedoch: es ist wunderbar gelungen, die ganze Familie isst es mit Begeisterung :-))

So wird es gemacht:
Das Anstellgut (Sauerteig) (ca. 30-50 g) bekommt man beim Bäcker, Nachbarn, im Brotbackkurs oder bei mir (hehe)
Man kann ihn natürlich auch selbst machen, ich habe jedoch eine selbstbackende Bekannte die mir ausgeholfen hat!

375 g Roggenvollkornmehr mit 400 g warmes (ca. 40°) Wasser und Anstellgut in einem Gefäß mit fest schließendem Deckel gut verrühren, mit Roggenmehl bestäuben und 8-12 Stunden stehen lassen.
Ich stelle meine Schüssel auf einen nicht so heißen Teil unseres Kamins (handwarm) oder  lege die Schüssel mit einem Thermofor unter die Bettdecke.

Nun werden gebraucht:
750g Roggenvollkornmehl
700 g Sauerteig
20 g Vollmeersalz
20-25 g frischen Germ
300 - 400 g warmes Wasser

Nun vom Sauerteigansatz 50g abnehmen, in ein kleines Schraubglas geben, mit Mehl bestäuben und verschlossen im Kühlschrank bis zum nächsten Brotbacken aufbewahren.

Den Germ im Wasser auflösen, mit den übrigen Zutaten (mit der Hand oder einer Küchenmaschine mit Knethaken) verkneten. Den Teig eher weich (pastenartig) halten. Die Masse in eine große oder 2 kleine Kastenformen füllen, mit Plastikfolie abdecken und bei Zimmertemperatur aufgehen lassen.

Ein Backbleck mit Wasser füllen und das Backrohr auf 230° vorheizen. Wenn das Wasser sprudelnd kocht, das Brot "einschießen". Nach 15 Minuten das mit Wasser befüllte Backblech aus dem Ofen nehmen, das Backrohr auf ca. 190° zurückdrehen und weitere 40 Minuten ausbacken lassen. 

Mehr tolle Rezepte findet ihr bei Glücksmomente


Ich freue mich auf eure Kommentare und Anregungen!

Image and video hosting by TinyPic

6 Kommentare

Schön, dass du da bist!
Ich freue mich über ein paar nette Zeilen von dir!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Blogroll

Schriftgröße